Deutsch

Waldlehrpfad

Waldspaziergang im herbstlichen Waldkirch (hbl)

Seit 2002 informiert der Waldlehrpfad oberhalb des Stadtrainsees über das erfolgreiche "Recycling-Team" im größten Landökosystem Forst.Der Inhalt der Infotafeln widmet sich ganz der Waldpädagogik: Hier erfährt man unter anderem, wie naturgemäßer Waldbau funktioniert, wie viel Leben sich selbst noch in einem Stück vermeintlich toten Holzes verbirgt, das gut und gern als Lebensraum für über 1.000 Käferarten dient, und was sich sonst noch so alles unter einer Baumrinde verbirgt. Welche Tiere sind als erste wach und welche haben den Baum als Lebensmittelpunkt? Vom Waschbär über die Hornisse bis hin zum Mäusebussard geben die sechs Lehrtafeln viele faszinierende Infos über die unzähligen Waldbewohner preis. In den Schaukästen finden sich weitere Informationen über die Tier- und Pflanzenarten und wie der Wald seine Schutzfunktion für das Klima, die Luftreinigung und den Wasserhaushalt erfüllt.

Verlauf

NEP-Plan

Der nahezu ebene Weg zwischen dem Schwarzwaldzoo und dem Wegelbachtal verläuft anfangs oberhalb des Stadtrainsees und ist behinderten- bzw. rollstuhlgerecht angelegt - und er hat historische Wurzeln, wurde er doch einst sogar schon von Kaiser Wilhelm II. begangen und ist deswegen den Einheimischen auch unter dem Namen "Herrenwegle" bestens bekannt. Der Waldlehrpfad ist Teil des Naturerlebnisparks Waldkirch.

Ausgangspunkt

Der Ausgangspunkt des Waldlehrpfads befindet sich am Parkplatz des Schwarzwaldzoos (siehe unteren Bildrand).