Deutsch
Sie sind hier: Startseite / Tourismus & Freizeit / Orgelstadt Waldkirch / Orgelschlemmerwochen

Die Waldkircher Orgelschlemmerwochen

Es gibt sie nur in Waldkirch: die Orgelschlemmerwochen. Jedes Jahr im Goldenen Oktober bieten die Waldkircher Orgelköche ihre mit Spannung erwarteten Orgelteller an, jedes Mal mit einem anderen Thema. Die Küchenchefs ziehen dabei vom 1. bis 31. Oktober alle Register, um einen interessanten und vor allem mit heimischen Produkten kreierten Orgelteller oder Menü auf die Teller zu zaubern.

Seit 1999 schaffen die Orgelköche mit ihren kreativen und fantasievollen Orgeltellern eine ganz besondere Verbindung zur Tradition des Orgelbaus und sind damit ein Teil der Waldkircher Orgelwelt. Handwerkskunst und Kultur, Essen und Genießen werden mit der bundesweit einmaligen Aktion vereint. Zum kulinarischen Teil gibt es jeweils ein Rahmenprogramm.

Die jährlichen Orgelschlemmerwochen stehen unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Roman Götzmann.

Orgelschlemmerwochen 2022

Das Thema „Die wandernde Orgel“ vereint das ZweiTälerLand

Zum zweiten Mal laden die Waldkircher Orgelköche und die ZweiTälerLand-Köche gemeinsam zu den Orgelschlemmerwochen. Vom 1. bis 31. Oktober werden die Küchenchefs unter dem Motto „Die wandernde Orgel“ für die Waldkircher Besonderheit des Orgelbaus und unsere Wanderregion werben.
 
In diesem Sinne werden sie sich spannende und kreative Teller und Schlemmermenüs ausdenken und ihre Gäste mit köstlichen Speisen verwöhnen. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm wird die Orgelschlemmerwochen mit Überraschungsgeschenk und Gewinnspiel wie gewohnt begleiten.

 Von den Waldkircher Orgelköchen beteiligen sich dieses Jahr:

Weinwanderungen und Weinprobe während der Orgelschlemmerwochen

Eng verbunden mit den Orgelschlemmerköchen sind die Winzer im Stadtteil Buchholz. Sie bieten immer am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, "kulinarische Weinwanderungen" an.

  • Plakat Weinwanderung 

Rückblick Orgelschlemmerwochen 2021

Zum ersten Mal: „ZweiTälerLand-Schlemmerwochen“

Aus zwei mach eins

Nachdem im Frühjahr 2021 die Schlemmerwochen der ZTL-Köche ausfallen mussten, hatten sich die Waldkircher Orgelköche mit ihnen zusammengetan und luden gemeinsam die Gäste während der „ZweiTälerLand Orgelschlemmerwochen“ zum Genuss im ganzen Elztal ein. Unter dem Motto "Musik verbindet - die Orgel das Instrument des Jahres" gaben alle beteiligten Restaurants und Gaststätten ihr Bestes.

Rückblick Orgelschlemmerwochen 2020

Die Drehorgel aus der Dreigroschenoper – Von Berlin nach Waldkirch

Orgelköche 2020

Seit dem Herbst 2019 gibt es im Elztalmuseum Waldkirch ein ganz besonderes mechanisches Musikinstrument zu sehen. Die Original-Drehorgel aus der „Dreigroschenoper“ von Bertold Brecht wurde von Orgelbauer Stefan Fleck als Dauerleihgabe an das Museum übergeben.

Von diesem von Bacigalupo gebauten „Leierkasten“ lassen sich die Waldkircher Orgelköche bei den 22. Orgelschlemmerwochen inspirieren. Vom 1. bis 31. Oktober werden rund um dieses Thema wieder leckere Orgelteller serviert.

Nach dem „Orgelbau und Orgelmusik“ als UNESCO-Weltkulturerbe im Jahre 2019 haben sich die Orgelköche erneut ein anspruchsvolles und spannendes Thema ausgesucht, so dass sogar die Berliner Drehorgelfreunde mit einem lachenden und weinenden Auge nach Waldkirch blicken. Denn Berlin musste der Orgelstadt Waldkirch den Vortritt lassen.

Orgelköche 2019

ZweiTälerLand Tourismus

Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem externen Link: zweitaelerland.de

Webcam Waldkirch

Blick über Waldkirch in Richtung Freiburg.

Aktuelle Bilder von Waldkirch mit Blick in Richtung Freiburg

Blick über Waldkirch in Richtung Elztal.

Aktuelle Bilder von Waldkirch mit Blick das Elztal hinauf