Deutsch
Sie sind hier: startseite / Die Musikschule / Wir über uns / Lehrer und Lehrerinnen für Zupfinstrumente

Lehrerinnen und Lehrer für Zupfinstrumente

Hannes Farrenkopf - E-Gitarre, E-Bass, Gesang

Hannes Farrenkopf studierte Schulmusik mit dem Hauptfach E-Bass an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. An den Instrumenten E-Bass, E-Gitarre, Schlagzeug, Keyboard sowie als Chorsänger ist er stets an mehreren regionalen und internationalen Studio- und Liveprojekten beteiligt. Die Begeisterung an der Musik und seine stilistische Vielfalt gibt er gerne an seine Musikschüler weiter.

An der Musikschule Waldkirch unterrichtet er Gesang und Gitarre. 

Werner Fischer - Gitarre, Gitarrenensemble

Werner Fischer. Alle Bilder: Roland Krieg

Werner Fischer erhielt seinen ersten Unterricht bei Prof. Anton Stingl und studierte an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Sonja Prunnbauer. 1989 schloss er das Aufbaustudium (Konzertexamen) mit der höchsten Auszeichnung ab. Im selben Jahr war er Preisträger beim Internationalen Gitarrenwettbewerb „René Bartoli" in Arles. Seine Konzerttätigkeit, die ihn u. a. nach Frankfurt, Dresden, Zürich, Genf, Nizza, Rom und Warschau führte, umfasst Solo- und Kammermusikkonzerte, Auftritte mit verschiedenen Ensembles und Orchestern, sowie die Mitwirkung bei Theater- und Opernaufführungen.

1996 veröffentlichte er seine erste Solo-CD mit Werken von Anton Stingl, Manuel Maria Ponce, Agustin Barrios und Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Seit 1987 unterrichtet Werner Fischer an der Musikschule Freiburg, seit 1989 an der Musikschule Waldkirch. Neben den klassischen Unterrichtsformen wie Einzel- und Gruppenunterricht, bildet er sich auch im Multidimensionalen Unterricht fort. In Waldkirch unterrichtet er auch im Rahmen der Kooperation der Musikschule mit den Grundschulen. Werner Fischer leitet den Gitarrenspielkreis der Musikschule Waldkirch.

Hannes Geiger - E-Gitarre, E-Bass, Bands

Hannes Geiger studierte an der renommierten Grove School of Music in Los Angeles, USA und schloss sein Studium mit Auszeichnung ab. Als Gitarrist, Sänger, Songwriter und Arrangeur absolvierte Hannes Geiger unzählige Auftritte im In- und Ausland. Aktuell spielt er mit der Band Fonkzone (Jazz-Funk) und in verschiedenen anderen Formationen.

Seit 1991 unterrichtet Hannes Geiger die Instrumente E-Gitarre und E-Bass an der Musikschule Waldkirch, er leitet Ensembles an der Musikschule, ebenso die inklusive Band „Joy Included“ und betreut die  Projektband an der Kastelbergschule.

Seine Discographie umfasst: The Clap and Friends Acoustic Session, 1996, Claptomania, 1998 (The Clap), Feel the Magic of the Music, 2004, Always there (CD/DVD), 2007 (Fonkzone) und Matt Smith: What I feel for you, 2006.

Stefan Goeritz - Schulleitung, Gitarre

Stefan Goeritz.

Seit 2004 leitet Stefan Goeritz die Städtische Musikschule Waldkirch. Daneben unterrichtet er das Fach Gitarre.

Stefan Goeritz wurde am 07.04.69 geboren und erhielt seit 1977 Gitarrenunterricht  bei Ludwig Kottner. 1981, 1983, 1985, 1987 und 1989 war er Preisträger bei "Jugend musiziert" in den Regional-, Landes und Bundeswettbewerben. 1988 folgte eine erste Rundfunkaufnahme beim Süddeutschen Rundfunk.

Stefan Goeritz studierte an der Musikhochschule Freiburg bei Sonja Prunnbauer und schloss 1996 mit dem Konzertexamen ab. Er besuchte Meisterkurse bei Eliot Fisk, Costas Costiolis, David Tanenbaum, Alexandr Frauchi und Alvaro Pieri. Er wirkte bei zahlreichen Ur-Aufführungen sowie CD-Produktionen mit und ist regelmäßig Juror bei Regional- und Landeswettbewerben "Jugend musiziert".

Von 2000-2004 war Stefan Goeritz musikalischer Leiter der Musikschule Bad Säckingen.

Seine erfolgreiche pädagogische Arbeit wurde bereits mit zahlreichen Preisen seiner Schülerinnen und Schüler bei Regional- Landes- und Bundeswettbewerben "Jugend musiziert" und beim Internationalen Gitarrenwettbewerb von Templin ausgezeichnet.

Lars Ponath – Gitarre, musikalische Früherziehung

Links

Informationen zu den Instrumenten

Öffnungszeiten

Sekretariat der Städtischen Musikschule 

Montag bis Freitag 8.30 bis 11.30 Uhr
Mittwoch 14.30 bis 17 Uhr