Deutsch
Sie sind hier: Startseite / Vortrag Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Vortrag Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Am Donnerstag, 10. Juni, um 18.30 Uhr informiert Jennifer Wägerle vom SKF Waldkirch e.V. (Sozialdienst Katholischer Frauen) über die Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung und gibt Hinweise zur sicheren Erstellung der Dokumente.

Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, dass er wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbstständig regeln kann. Daher ist es wichtig, sich schon mit dem Eintreten der Volljährigkeit über diese Themen Gedanken zu machen, da selbst die eigenen Eltern oder der Ehepartner nicht ohne weiteres für den anderen handeln dürfen. Durch Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung kann man vorher festlegen, wer für einen wie handeln soll/darf.

Der Vortrag wendet sich ausdrücklich an jüngere Menschen ab 18 Jahren.  Organisiert wird der Vortrag von den städtischen Mitarbeiterinnen des Roten Hauses Waldkirch und des Bürgertreffs Kollnau.

Eine Anmeldung für den digitalen Vortrag ist bis Dienstag, 8. Juni, bei Juliane Hehn unter der Telefonnummer 07618 404 239 oder per E-Mail an juliane.hehn@stadt-waldkirch.de notwendig. Der Vortrag findet über die Plattform Webex statt. Der Zugangslink wird nach Anmeldung zugeschickt. Der Vortrag ist kostenlos.  Für technische, inhaltliche oder organisatorische Rückfragen und eine Anmeldung steht Juliane Hehn ebenfalls zur Verfügung.  

Stadtverwaltung

Marktplatz 1 - 5
79183 Waldkirch
Telefon 07681 404-0
Fax 07681 404-179

postkorb@stadt-waldkirch.de

Der Eingang von Zuschriften an den zentralen Postkorb kann nicht bestätigt werden. 

Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook