Deutsch
Sie sind hier: Startseite / Teilinbetriebnahme ab Mitte Februar

Elztalbahn Teilinbetriebnahme ab Mitte Februar

Oberbürgermeister Roman Götzmann und Landrat Hanno Hurth lassen sich von DB Projektleiterin Peggy Bretfeld über den aktuellen Stand informieren.

Gute Nachricht für Fahrgäste im Elztal: Die Projektpartner Land Baden-Württemberg, Zweckverband Region-Nahverkehr Freiburg (ZRF), Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) und die Deutsche Bahn AG bringen zum Jahresanfang wieder ein Zugangebot auf die Schiene.

Ab 15. Februar 2021 fahren wieder Züge auf dem Abschnitt von Denzlingen bis Waldkirch.

"Es freut mich sehr, dass unser Einsatz für eine vorgezogene Inbetriebnahme der Teilstrecke von Waldkirch nach Freiburg erfolgreich war. Wir danken an dieser Stelle den Entscheidungsträgern allen voran Landrat Hanno Hurth, dafür, dass die Elztalbahn ab dem 15. Februar und damit vier Monate früher als geplant, fahren wird. Auch wenn zunächst nur ein Stundentakt vorgesehen ist, wird sich die Gesamtlage im ÖPNV dadurch entspannen und damit ein positives Zeichen für die Pendler und Pendlerinnen setzen. So wird der Schienenersatzverkehr zwar nicht ganz ersetzt, dennoch werden Kapazitäten frei. Diese können dann wiederum in der Schülerbeförderung eingesetzt werden und die Situation an dieser Stelle weiter verbessern", äußert sich Oberbürgermeister Roman Götzmann zur positiven Nachricht.

Zunächst testet die SWEG im Zeitraum Januar/Februar 2021 mit einem Probebetrieb die bis Waldkirch fertiggestellte neue Infrastruktur. Da die vorgesehenen Talent3- Triebzüge erst später zur Verfügung stehen, kommen zum Betriebsstart Mitte Februar zunächst noch Dieseltriebwagen zum Einsatz. Abhängig von den Auslieferterminen werden die neuen elektrischen Triebzüge sukzessive in den laufenden Verkehr integriert. Auch für die Übergangszeit vom 15. Dezember 2020 bis zum 15. Februar 2021 setzt die SWEG weiter Busse zur Bedienung des Elztales ein.  Da in dieser Zeit die SWEG-Züge auf der Rheintalbahn überwiegend nur im Stundentakt bis Denzlingen fahren können, verkehren zusätzliche Direktbusse zwischen Freiburg und Denzlingen.

Der Vorsitzende des Zweckverbands Regio-Nahverkehr Freiburg und Landrat des Landkreises Emmendingen, Hanno Hurth sagt dazu: „Die vorgesehene Teilinbetriebnahme bis Waldkirch Mitte Februar 2021 ist ein erster wichtiger Schritt. Dass wegen der Trassenengpässe die SWEG-Züge auf der Rheintalbahn bis Mitte Februar nur stündlich zwischen Freiburg und Denzlingen verkehren können, bedaure ich“.
 
Das gemeinsame Ziel bleibt: Alle Projektpartner sind zuversichtlich, zum Fahrplanwechsel im Juni 2021 die Gesamtinbetriebnahme der Elztalbahn erfolgreich zu realisieren.

Die Deutsche Bahn weist darauf hin, dass bereits ab 16. Dezember die Oberleitungs-anlagen zwischen Denzlingen und Waldkirch eingeschaltet werden und damit unter Hochspannung stehen.
 
Weitere Informationen zum Bauprojekt gibt es im Bauinfoportal unter www.bauprojekte.deutschebahn.com/p/breisgau-s-bahn
 
 

Stadtverwaltung

Marktplatz 1 - 5
79183 Waldkirch
Telefon 07681 404-0
Fax 07681 404-179

postkorb@stadt-waldkirch.de

Der Eingang von Zuschriften an den zentralen Postkorb kann nicht bestätigt werden. 

Webcam

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Freiburg

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Kandel

Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook