Deutsch
Sie sind hier: Startseite / Mitarbeitende laden Ökostrom

Mitarbeitende laden Ökostrom im SICK-Parkhaus

Stadtwerke Waldkirch und SICK AG kooperieren beim Ausbau von Infrastruktur für E-Mobilität

Um die Mobilitätswende weiter voranzutreiben, setzen die Stadtwerke Waldkirch auf individuelle Konzepte. In Zusammenarbeit mit einem der größten Arbeitgeber aus dem Elztal, der SICK AG, wurden nun 100 Stellplätze im dortigen Mitarbeiterparkhaus mit einer Lademöglichkeit für E-Fahrzeuge ausgestattet.

Da die SICK AG bei der Förderung emissionsarmer Mobilität einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt, sollen nun neben der Firmenflotte von E-Fahrzeugen auch die Fahrzeuge der Mitarbeiter schnell und einfach elektrisch geladen werden. In diesem Zuge wurde das Parkhaus des Unternehmens mit 50 Wallboxen für das Aufladen von E-Fahrzeugen ausgestattet. Die Energie dafür stammt zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen nach den strengen Kriterien des ok-power-Siegels.

Auf zwei Parketagen und insgesamt 100 Stellplätzen können die Unternehmensmitarbeitenden nun Ökostrom laden. Die Wallboxen der Stadtwerke Waldkirch verfügen über zwei Typ 2 Ladesteckdosen mit jeweils 22 kW Leistung. Damit können 100 Fahrzeuge gleichzeitig mit bis zu 22 kW geladen werden. Die Verrechnung des Ladestroms von Stadtwerken erfolgt über ein speziell eingerichtetes Backend-System, bei dem SICK-Beschäftigte ihre Ladevorgänge mittels RFID-Karten selbst kontrollieren können. Es ist einer der Vorteile eines Elektroautos: Nicht mehr extra zum Tanken bzw. Laden fahren zu müssen. Durch den Service der SICK AG, wird die Standzeit während der täglichen Arbeitszeit zum Laden genutzt.

„Bereits seit 2011 fördern wir die Elektromobilität in Waldkirch und sind stolz jetzt zusammen mit der SICK AG dieses Großprojekt zu realisieren. Es ist das bisher größte Projekt für E-Mobilität der Stadtwerke“, erklärt Thorsten Ruprecht, Geschäftsführer der Stadtwerke Waldkirch. 

In naher Zukunft wird durch den geplanten Bau einer Photovoltaikanlage auf dem Dach des Parkhauses Strom sogar physikalisch direkt zum Laden verwendet. Das ist sicherlich die nachhaltigste Form Sonnenstrom direkt in einem „mobilen Speicher“ nämlich dem Elektrofahrzeug zu nutzen.

Stadtverwaltung

Marktplatz 1 - 5
79183 Waldkirch
Telefon 07681 404-0
Fax 07681 404-179

postkorb@stadt-waldkirch.de

Der Eingang von Zuschriften an den zentralen Postkorb kann nicht bestätigt werden. 

Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook