Deutsch
Sie sind hier: Startseite / Gut besuchter Tag der offenen Tür

Gut besuchter Tag der offenen Tür

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger strömten beim Tag der offenen Tür in das neu errichtete Gebäude an der Lange Straße 94.

Hier entstanden in den letzten drei Jahren 22 Wohnungen der Wohnungswirtschaft.

Oberbürgermeister Roman Götzmann betonte, dass dieser Bau nach vielen Jahren einer der größten Neubauten der Wowi sei. „Insgesamt fehlen 700.000 Wohnungen in Deutschland. Und gerade für Menschen mit mittlerem und unterem Einkommen wird bezahlbarer Wohnraum besonders dringend benötigt“, führte Götzmann aus. Mit dieser Maßnahme sei man erneut dem Vorhaben den Bestand der Wohnungswirtschaft auf 650 Wohnungen zu erhöhen, einen guten Schritt näher gekommen. „Zusammen mit den weiteren Bauvorhaben in der Kohlenbacher Straße und der Emmendinger Straße werden es dann sogar noch mehr als die genannten 650 sein“, schloss er.

Die Gesamtplanung der hatte Manfred Wikelski, Leiter der Abteilung Hochbau bei der Stadt Waldkirch inne. Er berichtete, dass die ganz am Anfang geschätzten Kosten um 200.000 Euro unterschritten wurden. „Letztendlich sind wir bei 4,7 Millionen Euro angekommen.“
Die beiden langgestreckten Häusern sind über eine Brücke vom 1. Obergeschoss bis zum Dachgeschoss miteinander verbunden. Sie fügen sich in die Umgebung ein und führen die weitestgehend geschlossene Bebauung der Lange Straße fort. Zweiundzwanzig Parkplätze befinden sich oberirdisch zwischen den beiden Gebäudeteilen, sieben davon sind barrierefrei. Die Anlage wird durch einen Spielplatz auf der Seite des Kanals komplettiert.
Insgesamt verteilen sich die 1.360m² Wohnfläche auf zwei Einzimmerwohnungen, zehn Zweizimmerwohnungen, neun Dreizimmerwohnungen und eine Vierzimmerwohnung. Von den zweiundzwanzig Wohnungen wurden acht barrierefrei und drei Wohnungen rollstuhlgerecht hergestellt. Sämtliche Wohnungen haben einen Balkon oder eine Loggia und bis auf die Wohnungen im Dachgeschoss sind alle durch den Einbau eines Aufzugs barrierefrei zu erreichen. Im Erdgeschoss des Gebäudes, das an die Lange Straße grenzt, befinden sich die Mieterkeller und Technikräume. Die Beheizung erfolgt über eine Pelletheizung.
Die Finanzierung des Bauvorhabens erfolgt durch die Mietwohnraumförderung der L-Bank nach dem Förderprogramm Wohnungsbau BW 2020. Durch diese Finanzierung liegen die Kaltmieten um 33% unter der ortsüblichen Vergleichsmiete. Für die Anmietung benötigen die Bewerber:innen einen Wohnberechtigungsschein. Die Wohnungen sind bereits alle vermietet. Die Gebäude wurden außerdem nach dem Energieeffizienzhaus-Standard KfW 55 errichtet. Das energetische Konzept wird durch eine Photovoltaikanlage der Stadtwerke ergänzt. Diese erzeugt mit 55 Kilowatt-Peak rund 44.000 KWh Strom im Jahr. 

Stadtverwaltung

Marktplatz 1 - 5
79183 Waldkirch
Telefon 07681 404-0
Fax 07681 404-179

postkorb@stadt-waldkirch.de

Der Eingang von Zuschriften an den zentralen Postkorb kann nicht bestätigt werden. 

Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook