Deutsch
Sie sind hier: Startseite / Großes Interesse am neuen Quartierstreff

Großes Interesse am neuen Quartierstreff

Beim „Tag der offenen Tür“ im zukünftigen Quartierstreff in Waldkirch-Kollnau hieß Oberbürgermeister Roman Götzmann viele interessierte Bürger und Bürgerinnen willkommen.
 

Hervorgegangen aus dem Bürgerbeteiligungsprozess „Gut älter werden“, wird der Treff eine der ersten umgesetzten Maßnahmen sein. Das Gebäude, das der Stadt gehört und das von der AWO Ortsverein Kollnau betrieben wurde, soll in Zukunft Ort des lebendigen Austauschs werden, aber auch weiterhin das Zuhause und Treffpunkt von Vereinen sein.
Auf den bereitgestellten Pinnwänden sammelten sich am Ende des „Tags der offenen Tür“ zahlreiche Ideen und Wünsche für die Nutzung des Gebäudes, darunter der Wunsch nach einem offenen Café mit Tageszeitung und günstigen Getränken, nach Spielenachmittagen für Seniorinnen und Senioren, einer Sprechstunde des Behinderten-Beirats oder nach Seniorengymnastik. Neben den Wünschen wurden sogar bereits konkrete Angebote beispielweise für die Durchführung und Betreuung einer Krabbelgruppe, einer Hausaufgabenhilfe, für Mama-fit-Kurse, aber auch für Bewegungsangebote wie Qi-Gong, Sitztanz oder Jazzgymnastik gemacht.

Jana Kempf, Abteilungsleiterin Jugend, Soziales und Integration und Juliane Hehn, die städtische Seniorenbeauftragte, freuten sich, dass der Treff bereits an diesem Tag so großes Interesse geweckt hat und bereits so viele Angebote gemacht wurden. "Bezüglich der Namensvorschläge wird die Begleitgruppe von „Gut älter werden“ einige aussuchen und diese dann zur Entscheidung dem Ortschaftsrat übergeben", bemerkte Jana Kempf im Anschluss an die Veranstaltung.

Der nächste Schritt wird es nun sein, das Quartierssekretariat, das von einer 450-Euro-Kraft geleitet werden wird, zu besetzen. Diese Person wird zum einen Anlaufstelle für alle Nutzer*innen sein, zum anderen werden hier die verschiedenen Aktivitäten und Angebote koordiniert. Noch bis zum 30. März können sich dafür Interessierte beim AWO Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald & Emmendingen bewerben. Dieser übernimmt die Trägerschaft des Quartierssekretariats. Für die Stelle und die noch nötigen Renovierungsarbeiten stehen Gelder aus dem Förderprogramm „Quartiersimpulse“ zur Verfügung.

Stadtverwaltung

Marktplatz 1 - 5
79183 Waldkirch
Telefon 07681 404-0
Fax 07681 404-179

postkorb@stadt-waldkirch.de

Ihre E-Mail wird umgehend an den dafür zuständigen Mitarbeitenden weitergeleitet. Der Eingang von Zuschriften an den zentralen Postkorb kann nicht bestätigt werden. 

Webcam

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Freiburg

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Kandel

Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook