Deutsch
Sie sind hier: Startseite / Großer Informationstag "Wohnen mit Behinderung und im Alter"

Großer Informationstag "Wohnen mit Behinderung und im Alter"

Am Samstag, 27. April lädt die Stadt Waldkirch zu einer Informationsveranstaltung rund um das Thema „Wohnen im Alter und mit Behinderung – Wohnformen, Pflege und Beratungsangebote“ ein. 

Die Veranstaltung beginnt um 13.30 Uhr im Katholischen Gemeindezentrum St. Margarethen.

Sowohl das Thema "Älter werden" als auch das Leben mit Behinderung stellt Menschen vor vielfältige Herausforderungen. Ein wichtiger Bereich ist das Thema "Wohnen". Im Bürgerbeteiligungsprozess „Gut älter werden“ wurde der Wunsch nach mehr Information zum Thema Wohnen im Alter und mit Behinderung geäußert. Mit einer großen Informationsveranstaltung möchte die Stadtverwaltung nun diesem Wunsch nachgehen und lädt alle Interessierten herzlich ein.

Die Veranstaltung bietet Informationen rund um die Frage, wie Wohnen im Alter oder mit Behinderung aussehen kann. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Thema Wohnen zu Hause und in alternativen Wohnformen. VertreterInnen verschiedener alternativer Wohnformen werden ihre Konzepte vorstellen. Darüber hinaus erfahren die BesucherInnen, welche Möglichkeiten der Unterstützung es für einen barrierefreien Umbau gibt und wie Wohnprojekte finanziert werden können. Zudem wird es einen Einblick in Entlastungsmöglichkeiten für Pflegende geben und Informationen darüber, welche Beratungsstellen es hier vor Ort gibt.

Zusätzlich zu verschiedenen Vorträgen bietet die Veranstaltung auch eine Infomesse an. Dort werden Institutionen, Gruppen und Organisationen mit Informationen die das Wohnen zu Hause unterstützen können, für Gespräche bereitstehen. Folgende Institutionen werden an der Veranstaltung vor Ort sein: Arche e.V. – Verein für gemeinschaftliches Wohnen, Studierendenwerk Freiburg – Wohnen für Hilfe, Lebensraum für alle e.V., WEGE e.V. – Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz, Herbstzeit – Betreutes Wohnen für alte Menschen in Gastfamilien, Pflegestützpunkt Emmendingen – Entlastungsangebote für Pflegende und deren Finanzierung , Katholische Hochschule Freiburg – 24h Pflege zu Hause durch ausländische Pflegekräfte, St. Nikolai-Spitalfonds – Wohngemeinschaften, AWO Waldkirch, Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, Kirchliche Sozialstation St. Elisabeth, Helfende Hände gGmbH - Pflegedienst und Tagespflege Hilda, Sozialdienst Katholischer Frauen – u.a. zum Thema Vorsorgevollmacht, Stadtseniorenrat Waldkirch e. V. – mit dem Verkauf von Notfalldosen und die ZEITBANKplus Waldkirch. Das Seniorenwerk Waldkirch begleitet die Veranstaltung mit dem Verkauf von Getränke, Kaffee und Kuchen. Die Veranstaltungsräume sind barrierefrei. Wer einen Fahrdienst zur Veranstaltung benötigt oder im Veranstaltungszeitraum Betreuung für einen pflegebedürftigen Angehörigen braucht, wendet sich bitte an Juliane Hehn unter der Telefonnummer 07681 404 239 oder per E-Mail an juliane.hehn@stadt-waldkirch.de. Die Vorträge in der Übersicht:           14:30 - 15:00              1. VortragsreiheStudierendenwerk, Wohnen für Hilfe: Wohnpartnerschaften von Studierenden und älteren Menschen (Raum Peru, 1. OG)Arche e.V.: Verein für gemeinschaftliches Wohnen (Foyer, EG)Lebensraum für alle e.V.: Informationen zu barrierefreiem Umbauen und Wohnraumberatung (Kleiner Saal, EG) 15:10 - 15:40              2. VortragsreiheWEGE e.V.: Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz (Raum Peru, 1. OG)Herbstzeit: Betreutes Wohnen für alte Menschen in Familien (Foyer, EG)Pflegestützpunkt LK Emmendingen: Entlastungangebote für Pflegende (Kleiner Saal, EG) 16:00   - 16:30             3. VortragsreiheKatholische Hochschule Freiburg: 24 h Pflege zu Hause durch ausländische Pflegekräfte (Raum Peru, 1. OG)St. Nikolai-Spitalfonds: Vorstellung der ambulant betreuten Wohngemeinschaft (Kleiner Saal, EG)

Webcam

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Freiburg

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Kandel

Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook