Deutsch
Sie sind hier: Startseite / Laternenaktion Rotes Haus

Laternenaktion im und rund um das Rote Haus

Derzeit ist die Begegnungsstätte für Waldkircher und Waldkircherinnen jeder Herkunft und jeden Alters fast verwaist – auch im Mehrgenerationenhaus „Rotes Haus“ können nur noch wenige Einzelangebote stattfinden.

Der Plan im Flur zeigt ganz genau an, wann welches Kind zum „Lernen, Quatschen, Spielen“ kommen darf und auch die Sprechstunde für Kinder und Jugendliche findet nur noch eins zu eins statt. Wenige weitere Bildungsangebote wie der Integrationskurs der VHS und die integrative Förderung, außerdem die Beratung des Kinderschutzbunds und die Migrationsberatung können gemäß der Corona-Verordnung noch stattfinden.

Deshalb haben sich die Mitarbeiterinnen des Roten Hauses Yvonne Kukowka, Miriam Rudolf, Brigitte Beck und die Leiterin Carola Zimmermann etwas ausgedacht, das Verbundenheit schafft und zeigt „wir sind trotzdem für euch da“. Bereits in der Woche vor dem 11. November verteilten sie in der Umgebung des Roten Hauses 200 Bastelsets für Laternen. Beigefügt waren die Bauanleitung und die Bitte, die Laterne dann am Mittwoch ab 17.30 Uhr in die Fenster der Wohnungen und Häuser im Quartier zu stellen. Selbstverständlich waren auch die Fenster des Roten Hauses hell erleuchtet.

Die Idee entstammt der Aktion „Laternen Fenster“, bei der in ganz Deutschland dazu aufgerufen wurde, im Zeitraum des 1. bis 11. Novembers, Laternen beziehungsweise Lichter in die Fenster zu stellen und so ein Zeichen der Solidarität zu setzen. 

Stadtverwaltung

Marktplatz 1 - 5
79183 Waldkirch
Telefon 07681 404-0
Fax 07681 404-179

postkorb@stadt-waldkirch.de

Der Eingang von Zuschriften an den zentralen Postkorb kann nicht bestätigt werden. 

Webcam

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Freiburg

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Kandel

Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook