Deutsch
Sie sind hier: Start

Willkommen zurück!

Wir freuen uns, dass das Elztalmuseum ab dem 23. April 2021 wieder öffnen und seine Gäste empfangen kann. Das Museum ist dann wie gewohnt von Mittwoch bis Sonntag von 13 - 17 Uhr geöffnet. Der Museumsbesuch ist derzeit nur mit vorheriger Buchung eines Zeitfenstertickets über das Buchungssystem eveeno möglich. Tickets für Ihre Besuch können Sie über folgenden Link buchen: https://eveeno.com/de/event-cal/11779?style=grid.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur ein begrenztes Kartenkontingent anbieten dürfen und die Besuchsdauer auf 90 Minuten begrenzen müssen. Alternativ kann die Anmeldung auch telefonisch zu den Öffnungszeiten des Museums über die Museumskasse erfolgen: Mittwoch - Sonntag von 13 bis 17 Uhr unter Tel. 07681/478530.

Weitere Infos zu Ihrem Besuch und zum Ticketerwerb finden Sie auch unter der Rubrik Ticketbuchung.

Bitte beachten Sie, dass aktuell keine Führungen buchbar sind.

Über die weiteren Entwicklungen informieren wir Sie auf dieser Website.

"Georg Scholz als Kollege" - Neue Sonderausstellung im Elztalmuseum

Die neue Sonderausstellung des Elztalmuseums "Georg Scholz als Kollege" ist ab dem 23. April von Mittwoch bis Sonntag von 13 - 17 Uhr zu sehen. Im Rahmen der Ausstellung setzen sich drei regionale Künstler_innen mit dem Früh- und Spätwerk von Georg Scholz auseinander und präsentieren eigenen Arbeiten, und laden dazu ein, dem bekannten Waldkircher Künstler neu zu begegnen und von einer bisher wenig bekannten Seite neu kennenzulernen.

Aufgrund der aktuellen Lage können wir die Ausstellung leider nicht im Rahmen einer offiziellen Vernissage eröffnen. Die Beiträge der Vernissage (Grußwort des Waldkircher Oberbürgermeisters Roman Götzmann und Eröffnungvortrag) werden in digitaler Form in der Ausstellung um 14 Uhr, um 15 Uhr und um 16 Uhr präsentiert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Online-Vortrag am 6. Mai um 18.30 Uhr zu "Werk und Wert im Kunstmarkt"

Im Rahmen der Sonderausstellung "Georg Scholz als Kollege" lädt das Elztalmuseum zu einem Online-Vortrag mit Dr. Sebastian Baden von der Kunsthalle Mannheim ein.

Der Vortrag stellt die Geschichte und aktuelle Veränderungen des Kunstmarktes vor. Es werden grundsätzliche Fragen nach der Definition des Werkes und der Bestimmung des Wertes gestellt. Dies hängt zusammen mit einer Sozialgeschichte der Kunst und den Bedingungen von Netzwerken und Kommunikationspraktiken. Wir sprechen über den Kunstmarkt der Moderne, Primär- und Sekundärmarkt zwischen Galerien und Auktionen sowie den neusten Trend: NFT-Kunst. Wie hat sich die Kunst verändert, wenn sich ihr Markt verändert?

Alle Interessenten werden gebeten, sich unter info@elztalmuseum.de für den Vortrag anzumelden. Vielen Dank.

Kontakt

Die Verwaltung des Museums ist telefonisch von Dienstag bis Freitag zwischen 8.30 Uhr und 12.30 Uhr erreichbar. Von persönlichen Vorsprachen bitten wir angesichts der derzeitigen Lage abzusehen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Elztalmuseum
Kirchplatz 14
79183 Waldkirch
Telefon: 07681 - 478530
Fax: 07681 - 255 62
E-Mail: info@elztalmuseum.de
Internet: www.elztalmuseum.de