Deutsch
Sie sind hier: Startseite / Bürger & Rathaus / Rathaus

Rathaus

Seit mehr als 400 Jahren steht das Rathaus dort, wo das Herz der Stadt schlägt: direkt am Marktplatz. Das sehenswerte Gebäude im Stil der Spätrenaissance hat in seiner wechselhaften Geschichte einiges erlebt, den Stadtbrand von 1638, den Wiederaufbau und den Umbau 1871 zur heutigen Form.

Stadtverwaltung allgemein

Stadt Waldkirch
Rathaus
Marktplatz 1-5
79183 Waldkirch
Telefon 07681 404-0
Fax 07681 404-4179

E-Mail postkorb@stadt-waldkirch.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 - 12 Uhr
Donnerstag: 14 - 18 Uhr

Zusätzlich telefonisch erreichbar:
Montag bis Mittwoch: 14 - 15.30 Uhr

Bürgerservice

Aufgrund der Corona-Pandemie ist für die Inanspruchnahme von Dienstleistungen der Verwaltung die Vereinbarung eines Termins erforderlich. Bitte wenden Sie sich dafür an den entsprechenden Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerservices im Rathaus der Kernstadt (Marktplatz 1-5) stehen zur Verfügung am 

Montag und Dienstag von 8 bis 15.30 Uhr
Mittwoch von 8 bis 12 Uhr 
Donnerstag von 8 bis 18 Uhr
Freitag von 8 bis 12 Uhr
Jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr 

Telefonnummer 07681 40 41 04

Die Dienstleistungen des Bürgerservices sind:

  • Allgemeine Auskünfte zur Verwaltung
  • Ausstellung von Personalausweisen und Reisepässen
  • Wohnsitz an- und ummelden
  • Fundbüro - Fundsachen
  • Ausstellung Führungszeugnis
  • Touristinformation

Die Ortsverwaltungen bieten zu den jeweiligen Öffnungszeiten ebenfalls Verwaltungsdienstleistungen. 

Link zu den Stadtteilen mit den Ortsverwaltungen Siensbach, Suggental, Kollnau und Buchholz

Formulare

In der Rubrik Formulare stehen außerdem zahlreiche Anträge und Vordrucke zum Herunterladen und Ausdrucken bereit.

Behördenwegweiser
Externe Organisationseinheit

311 Beistandschaften, Vaterschaftsfeststellung und Unterhalt

Beschreibung

Beistandschaft
Die Beistandschaft ist ein Angebot des Jugendamtes. Auf Ihren Wunsch unterstützen wir Sie dabei die Vaterschaft feststellen zu lassen und/oder Unterhaltsansprüche geltend zu machen. Für welchen Bereich Sie Hilfe benötigen, bestimmen Sie.

Vaterschaftsfeststellung
Sofern die Vaterschaft nicht amtlich festgestellt ist (oder das Kind als Kind des Ehemannes der Mutter) gilt, kann das Jugendamt als Beistand den Vater zur freiwilligen Vaterschaftsanerkennung auffordern. Die Vaterschaftsanerkennung wird nur mit Zustimmung der Mutter wirksam. Erfolgt keine freiwillige Anerkennung, kann das Jugendamt als Beistand eine Vaterschaftsklage führen.

Unterhaltsgeltendmachung
Der Beistand kann darüber hinaus zur Geltendmachung von Unterhalt bestellt werden. Hier kann ebenfalls freiwillige Anerkennung der Unterhaltsansprüche durch Urkunde (z.B. bei der Urkundsperson des Jugendamtes) oder gerichtliche Geltendmachung erfolgen. Hierzu gehören auch Auskunftsansprüche um die Höhe des Unterhaltes klären zu können und Zwangsvollstreckungen gegen die/den Unterhaltspflichtige(n), wenn diese(r) nicht freiwillig zahlt.

Die Einkommensverhältnisse der/des Unterhaltspflichtige(n) können sich wesentlich ändern. Es gehört dann zu den Aufgaben des Beistands, die Interessen des Kindes zu vertreten. Das ist beispielsweise der Fall, wenn das Einkommen der/des Unterhaltspflichtige(n) steigt und die Unterhaltszahlungen dementsprechend erhöht werden sollen.

Hausanschrift

Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen
Zur elektronischen Fahrplanauskunft

Besucheranschrift

Markgrafenstraße 4-6
79312 Emmendingen
Zur elektronischen Fahrplanauskunft

Kontakt

Persönlicher Kontakt

Frau Silvia Utz

Fachbereichsleiterin Beistandschaften / Beurkundungen

Telefon 07641 451-3110
Fax 07641 451-143110
Gebäude Markgrafenstraße 4-6
Aufgaben

Beistandsschaften / Beurkundungen

Frau L. Eckmann
Telefon 07641 451-3111
Fax 07641 451-143111
Gebäude Markgrafenstraße 4-6
Aufgaben

Beistandschaften / Beurkundungen

Waldkirch mit Ortsteilen A - R (ohne St)

Frau K. Böhm
Telefon 07641 451-3115
Fax 07641 451-143115
Gebäude Markgrafenstraße 4-6
Aufgaben

Beistandschaften / Beurkundungen

Freiamt, Herbolzheim mit Ortsteilen, Riegel, Vörstetten, Wyhl

Herr T. Veith
Telefon 07641 451-3112
Fax 07641 451-143112
Gebäude Markgrafenstraße 4-6
Aufgaben

Beistandschaften / Beurkundungen

Kenzingen mit Ortsteilen, Sasbach mit Ortsteilen, Teningen mit Ortsteilen L - Z

Frau E. Vogele
Telefon 07641 451-3113
Fax 07641 451-143113
Gebäude Markgrafenstraße 4-6
Aufgaben

Beistandschaften / Beurkundungen

Elzach mit Ortsteilen, Gutach, Rheinhausen, Simonswald, Winden

Frau E. Ehret
Telefon 07641 451-3114
Fax 07641 451-143114
Gebäude Markgrafenstraße 4-6
Aufgaben

Beistandschaften / Beurkundundungen

Bahlingen, Emmendingen mit Ortsteilen A - I

Frau D. Kromer
Telefon 07641 451-3116
Fax 07641 451-143116
Gebäude Markgrafenstraße 4-6
Aufgaben

Beistandschaften / Beurkundungen

Denzlingen, Endingen mit Ortsteilen, Forchheim, Weisweil

Frau A. Rinderle
Telefon 07641 451-3118
Fax 07641 451-143118
Gebäude Markgrafenstraße 4-6
Aufgaben

Beistandschaften / Beurkundungen

Biederbach, Malterdingen, Reute, Sexau

Systembetreuung Prosoz14 Plus

Herr F. Schumacher
Telefon 07641 451-3122
Fax 07641 451-143122
Gebäude Markgrafenstraße 4-6
Aufgaben

Beistandschaften / Beurkundungen

Emmendingen mit Ortsteilen J - Z

Herr T. Blum
Telefon 07641 451-3122
Fax 07641 451-143122
Gebäude Markgrafenstraße 4-6
Aufgaben

Beistandschaften / Beurkundungen

Waldkirch mit Ortsteilen St, T - Z

Frau M. Esslinger
Telefon 07641 451-3102
Fax 07641 451-143102
Gebäude Markgrafenstraße 4-6
Aufgaben

Auskünfte aus dem Sorgeregister / Beistandschaften

Stadtverwaltung

Marktplatz 1 - 5
79183 Waldkirch
Telefon 07681 404-0
Fax 07681 404-179

postkorb@stadt-waldkirch.de

Ihre E-Mail wird umgehend an den dafür zuständigen Mitarbeitenden weitergeleitet. Der Eingang von Zuschriften an den zentralen Postkorb kann nicht bestätigt werden. 

Webcam

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Freiburg

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Kandel

Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook