Deutsch
You are here: Startseite

Carmina Burana und Welturaufführung

Die Musikliebhaber erwartet am Freitag, 13. und Samstag, 14. Juli, ein einmaliges Konzert-Highlight. Vor der historischen Kulisse der Kirche St. Margarethen werden erstmalig Musikvereine und Chöre aus ganz Waldkirch gemeinsam beim Open-Air auf der Bühne stehen.

Insgesamt stehen mehr als 300 Musiker auf der Bühne und geben vor der historischen Kulisse der St. Margarethen-Kirche ein gemeinsames Open-Air-Konzert. Das Konzert beginnt mit einer Welturaufführung: Der zeitgenössische belgische Komponist Bert Appermont hat die Gründung des St. Margarethen-Klosters im Jahr 918 zu einer einzigartigen Komposition verarbeitet, die an diesem Abend uraufgeführt wird.

Im zweiten Teil erklingt eines der beliebtesten Werke der Chorliteratur, die stimmgewaltige „Carmina Burana“ von Carl Orff. Die dem Werk zugrunde liegende Textsammlung stammt aus der Epoche, in der auch das Frauenkloster St. Margarethen gegründet wurde.

Als Solisten wurden Juliane Stolzenbach Ramos (Sopran), Carsten Fuhrmann (Tenor) und Johannes Weng (Bariton) gewonnen. Die musikalische Gesamtleitung liegt bei Thierry Abramovici (Stadtmusik Waldkirch) und Eva Wohlfahrt (KSEW). Die organisatorische Gesamtleitung hat Thorsten Hentschel (Stadtmusik).

Der gesamte Konzertbereich ist bestuhlt. Für Getränke sorgen die Historische Bürgerwehr Waldkirch und die Narrenzunft Krakeelia Waldkirch; dazu gibt es Würstchen und Brezeln. Bei Regen oder schlechtem Wetter findet das Konzert in der Stadthalle Waldkirch statt. Einlass ist jeweils ab 19 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr.

Der Eintritt kostet 26. Euro, ermäßigt 19 Euro. Kinder bis 10 Jahre sind frei.

Vorverkauf in der Buchhandlung Augustiniok (Lange Str. 29, Waldkirch), TonArt music (Turnhallenweg 6, Waldkirch-Kollnau) oder online unter: https://billetto.eu/de/freitag und unter https://billetto.eu/de/samstag.

(created on 14. May 2018)

Webcam

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Freiburg

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Kandel


Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook