Deutsch
You are here: Startseite

Richtfest im Baugebiet "Am Schänzle"

Viele Gäste nutzten die Gelegenheit, beim Richtfest des Bauprojekts „Am Schänzle“ einen Blick auf die neu entstehende Wohnsiedlung zu werfen. Eingeladen waren auch die zukünftigen Bewohner und Bewohnerinnen. Bis auf vier Wohneinheiten sind die Häuser und Wohnungen des ersten Bauabschnitts des Projekts „Am Schänzle“ bereits verkauft, sagte der Geschäftsführer der Wohnbau Baden AG Klaus Ruppenthal bei der Begrüßung.

Seit dem Spatenstich im September 2016 wurde hier in einem ersten Anschnitt mit dem Bau von vier Mehrfamilienhäusern mit 29 Wohnungen, 28 Kettenhäusern und 7 Reihenhäusern begonnen. „Mitte 2019 werden die ersten Käufer in ihre Häuser einziehen können“, so Klaus Ruppenthal, der insbesondere den Nachbarn für ihre Geduld dankte.

Bereits im Vorfeld sei ihm oft die Frage gestellt worden, warum die Stadt Waldkirch ein so großes Bauprojekt in die Hände nur eines Bauträgers gelegt habe. Klaus Ruppenthal betonte, dass sich die durch die Hanglage ergebende schwierige Erschließung hohe Kosten verursache. Diese würden durch Synergieeffekte verringert. Vor allem auch in Hinblick auf die Lage am Wohnungsmarkt ist dieses Bauprojekt für Waldkirch von großer Bedeutung.

Auf einen weiteren Aspekt ging Oberbürgermeister Roman Götzmann ein, der betonte, dass durch die Bauweise der Flächenverbrauch möglichst gering gehalten wird. „An diesem Beispiel sehen wir, dass die Wohnqualität auch in dichter bebauten Gebieten hoch sein kann.“ Klaus Ruppenthal wies diesbezüglich daraufhin, dass man drei Architekten beauftragt habe, um eine gute städtebauliche Anmutung zu erzielen.

Klaus Ruppenthal und Roman Götzmann wünschten den Bauarbeiten einen weiterhin unfall- und störungsfreien Verlauf, bevor Bernhard Mattis von der Firma SF Moser den Richtspruch sprach.

(created on 12. September 2018)

Webcam

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Freiburg

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Kandel


Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook