Deutsch
You are here: Startseite

Park in der Schlettstadtallee ist wieder freigegeben

Nachdem in der Nacht des Sonntags, 29. Juli, in der Schlettstadtallee der Ast eines Spitzahornbaums abgebrochen und die darunter stehenden Biertischgarnituren und eine Parkbank zerstört hatte, hatte die Stadt Waldkirch den Bereich bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Der Ast war noch in der Nacht von der Feuerwehr der Abteilung Waldkirch zersägt und beseitigt worden. Personen kamen dank später Stunde nicht zu Schaden.

Die Bäume in der Schlettstadtallee waren erst im Juli von einem Baumsachverständigen kontrolliert und deren Verkehrssicherheit festgestellt worden. Bei den anschließenden turnusmäßigen Pflegemaßnahmen in den Baumkronen wurden ebenfalls keine Auffälligkeiten festgestellt. Direkt in der Woche vor dem Beginn des Historischen Marktplatzfest wurde eine zusätzliche Sichtkontrolle der Bäume vorgenommen. Diese ergab ebenfalls keine Bedenken. Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger ist der Stadt Waldkirch sehr wichtig, deshalb wurde erneut eine Begutachtung der Bäume in der Schlettstadtallee beauftragt. Insbesondere die vom Astbruch betroffene Krone des Spitzahorns im direkten Bühnenbereich wurde intensiv unter die Lupe genommen. Die Verkehrssicherheit des Baums wurde im Anschluss bestätigt.
Der Grund des Astbruchs liegt laut Dr. Christian Rabe von der Firma baumpartner-breisgau im extremen Trockenstress, dem die Bäume derzeit ausgesetzt sind. „Auch mit viel Erfahrung war dieser Astbruch nicht vorhersehbar“, so Rabe. „Um eine zusätzliche Sicherheit zu schaffen, haben wir an überhängenden Ästen des Spitzahorns Entlastungsschnitte vorgenommen“, erklärt er. Die in der Mitte des Parks stehende Kastanie, deren Alter auf über 150 Jahre geschätzt wird, leidet derzeit ebenfalls sichtlich unter der Trockenheit. Um den besonders wertvollen Baum, der noch vor kurzer Zeit sehr vital war, zu erhalten, wird derzeit in diesem Bereich gewässert. Die rapide Verschlechterung des Zustands wird von den Baumexperten neben der Trockenheit mit der Erhöhung und der anschließenden Verdichtung des Untergrunds für den Bouleplatz in Verbindung gebracht. 

(created on 03. August 2018)

Webcam

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Freiburg

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Kandel


Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook