Deutsch
You are here: Startseite

Besondere Krippen im Elztalmuseum

Mit der Präsentation besonderer Krippen stimmt ab Sonntag, 1. Dezember, das Elztalmuseum Waldkirch auf die Weihnachtszeit ein.

Neben einem „Elztäler Krippenberg“ werden eine provenzalische Krippe sowie eine Tiroler Kirchenkrippe von 1676 gezeigt. Nach dem Vorbild und Originalplänen treffen in dieser Krippenstadt nicht nur Engel, Hirten und Könige, sondern auch Fischer, Wahrsager, Winzer und weitere Figuren aufeinander. Die so genannte „Jerusalem Krippe“ gilt als eine der umfangreichsten Krippen, für die es aus den 1920er Jahren noch Pläne für die Laubsägearbeiten gibt. Ein museumspädagogisches Begleitprogramm für Kindertageseinrichtungen sowie Schulklassen vom 3. bis 21. Dezember runden das Thema ab. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 07681 47 85 30 oder per Email an info@elztalmuseum.de möglich. Die Öffnungszeiten des Elztalmuseums über den Jahreswechsel hinweg sind:Dienstag bis Samstag von 13 bis 17 Uhr, Sonntag 11 bis 17 Uhr,25. und 26. Dezember 2018 von 13 bis 17 Uhr1. Januar 2019 von 13 bis 17 Uhr06. Januar 2019 von 11 bis 17 UhrAm 24. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen.

(created on 03. December 2018)

Webcam

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Freiburg

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Kandel


Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook