Deutsch
Sie sind hier: Startseite

Närrische Heimattage in Waldkirch

Einer der ersten Höhepunkte der Heimattage in Waldkirch werden am Samstag, 3. und Sonntag, 4. Februar, die Närrischen Heimattage sein. Die Drogeriekette dm wettet, dass Waldkirch es nicht schafft, am Samstag 600 Hemdklunker auf den Marktplatz zu bekommen.

Für das ganz besondere Narrentreffen haben sich Waldkircher Zünfte der Gesamtstadt zusammengeschlossen und ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Unter dem Motto „Waldkirch: gestern – heute – morgen“ werden die Zünfte den Umzug, nicht nur in ihrem Häs bereichern, sondern sie werden Themen aus dem Städtle und der Stadtgeschichte närrisch präsentieren. Dabei werden sie von verschiedenen Gruppen – wie Kindergärten, Altenheimen, Vereinen, passiven Mitgliedern, Freunden und Bekannten – unterstützt, die das Motto aufgreifen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Das Programm beginnt am Samstag, 3. Februar, um 14.30 Uhr mit der närrischen Heimattage-Wette. Die Drogeriekette dm wettet, dass Waldkirch es nicht schafft, 600 Hemdklunker auf dem Marktplatz zu versammeln, die gemeinsam den Narrenmarsch kläppern! Um 16 Uhr ziehen die Motto- und Schnurrgruppen auf dem Marktplatz ein, im Anschluss wird der Narrenbaum durch die Mitglieder Narrenzunft „Der Wilde Mann e.V.“ aufgestellt. Auf den Dämmerungsumzug der Narrenzünfte folgt närrisches Treiben im Narrendorf und in den örtlichen Gasthäusern.

Am Sonntag, 4. Februar, wird beim großen Umzug um 13:11 Uhr das Motto „Waldkirch: gestern – heute – morgen“ von vielen Fußgruppen zu sehen sein. Im Anschluss bietet das Narrendorf und in die örtlichen Gasthäuser Gelegenheit zum Narrentreiben.Das Programm zu den Närrischen Heimattagen können Sie unter dem folgenden Link herunterladen: Närrische Heimattage in Waldkirch

(11,9 MB)

Webcam

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Freiburg

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Kandel


Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook