Deutsch

Aktuelles und Termine

Termine Treffen der Einzelarbeitsgruppen

Derzeit sind keine Treffen der Einzelarbeitsgruppen geplant. 

Gesamttreffen der Klimaschutzarbeitskreise


 

Weitere Termine Klimaschutzarbeitskreis

Fahrradaktionstag der AG Mobilität am 16. Juni (Marktplatz 9-12 Uhr)

Für Samstag, den 16.Juni, plant die AG Mobilität eine „Radaktions-Tag“ auf dem Marktplatz. Ziel der Veranstaltung soll sein, die Bevölkerung zu sensibilisieren sich Gedanken zu machen, wie dem Thema Klimaschutz lokal eine persönliche Bedeutung beigemessen werden kann. Dabei wollen wir, die Mitglieder der AG, verstärkt auf eine Minimierung des klimaschädlichen Autoverkehrs mit Verbrennungsmotoren hinweisen. Dies kann geschehen durch verstärkte Nutzung des ÖPNV (Bahn, Bus), von Fahrrädern (Transportmöglichkeiten wie Packtaschen, Anhänger, Lastenräder...), Teilnahme am Autoteilen (Carsharing, private Mitnahme nach Absprache, Mitfahr-App“mobil-im-tal“...) Im Rahmen eines Fragenkatalogs sollen die Bürger Gelegenheit haben sich zu Themen der Mobilität zu äußern bzw. selbst Vorschläge und Anregungen zu formulieren. Wir werden am Stand auf Stellwänden auch auf die im vergangenen Sommer durchgeführte städtische Radweganalyse hinweisen und den entstandenen Plan zeigen. Außerdem soll deutlich gemacht werden, dass das Klimaschutzkonzept aus der Zusammenarbeit zwischen der Stadt und den verschiedenen von ehrenamtlichen Bürgern zusammengesetzten Arbeitsgruppen erarbeitet wird und in konkrete Klimaschutzprojekte münden soll. Vom örtlichen Radladen wurde uns die Ausstellung eines modernen Lastenrades zugesagt. Evtl. können wir auch einen Elektrotransporter (StreetScooter von Albert Wöhrle) zeigen.

Bürgerversammlung zum Thema Mobilität und Fahrradverkehr (4. Juli, 19 Uhr)

Am Mi, dem 4. Juli, lädt die Stadt um 19:00 Uhr zu einer Bürgerversammlung in die Festhalle Kollnau ein. Themen sind geplante Baugebiete sowie die Zukunft der Mobilität und des Fahrradverkehrs in der Stadt. Da beide Themen klimarelevant sind, bitten wir Sie diese Bürgerversammlung zu besuchen und unsere Klimaschutzanliegen in die Diskussion einzubringen.

Stadtspaziergang "Klimaschutz und Nachhaltigkeit"

Der Arbeitskreis Klimaschutz für Waldkirch hatte unter dem Motto „Klimaschutz und Nachhaltigkeit“ zu einem Spaziergang durch den Kastelwald, am Gewerbekanal und Stadtrainsee entlang eingeladen.

Der Arbeitskreis Klimaschutz für Waldkirch hatte unter dem Motto „Klimaschutz und Nachhaltigkeit“ zu einem Spaziergang durch den Kastelwald, am Gewerbekanal und Stadtrainsee entlang eingeladen.

Im Kastelwald oberhalb des Amtsfeldes zeigte der frühere Leiter des Forstamtes Waldkirch, Ortgies Heider, die Sanierungsflächen, die nach den Rutschungen des vergangenen Sommers aufwendig wiederhergestellt worden waren. Diese Rutschungen waren Folge eines besonders starken Gewitterregens, wie er am Oberrhein und Schwarzwald durch den Klimawandel in Zukunft häufiger zu erwarten ist. Die Flächen wurden mit besonders für den Standort geeigneten Bäumen und Büschen bepflanzt, sodass möglichst schnell ein Schutzwald mit Vegetation entsteht, die zukünftige Rutsche verhindert.

Um zu zeigen wie Energie klimaneutral erzeugt werden kann, führte der Spaziergang weiter zur Kastelbergschule, wo ein neues Wasserkraftwerk entsteht. Andreas Spieles von den Stadtwerken erläuterte als Vertreter des Bauherren den Stand der Arbeiten und zeigte interessante Details des heutigen Bauwerkes und seiner historischen Vorgänger an genau dieser Stelle.

Am Stadtrainsee erklärte Thomas Bührer von der Initiative "Essbare Stadt" Waldkirch abschließend die Idee hinter dem "Mitmachgarten". Am Beispiel des Permakulturgartens will die Initiative zeigen, wie eine nachhaltige und klimaschonende Lebensmittelerzeugung und Ernährung möglich sind. Dort klang die Veranstaltung mit intensiven Gesprächen zwischen den Teilnehmern aus Bürgerschaft, Stadtrat, BI Energiewende, AK Klimaschutz, BUND, Schwarzwaldverein und "Essbarer Stadt Waldkirch" aus.

Dezernat IV Planen Bauen und Umwelt

Marktplatz 1 - 5
79183 Waldkirch

Telefonnummer 07681 404-161
Fax07681 404-228