Deutsch
Sie sind hier: Startseite / Bauen & Wohnen / Klimaschutz / Klimaschutzarbeitskreis / Aktuelles und Termine

Aktuelles und Termine

Termine Treffen der Einzelarbeitsgruppen

Derzeit sind keine Treffen der Einzelarbeitsgruppen geplant. 

Gesamttreffen der Klimaschutzarbeitskreise

Der Klimaschutzarbeitskreis lädt alle interessierten Bürger/innen am Donnerstag, 14. Februar, um 19.30 Uhr zum nächsten Plenum ins Geschwister-Scholl-Gymnasium ein. An diesem Abend wird die Energieagentur Regio Freiburg öffentlich über die Durchführung des Klimaschutzkonzepts informieren und mit unserem Arbeitskreis und Vertretern der Stadt darüber disktutieren. Im Mittelpunkt steht dabei die Gestaltung der geplanten Bürgerworkshops. Dazu will der Klimaschutzarbeitskreis seine Ideen einbringen.

Weitere Termine Klimaschutzarbeitskreis

Derzeit sind keine weiteren Termine vorgesehen. 

Stadtspaziergang "Klimaschutz und Nachhaltigkeit"

Der Arbeitskreis Klimaschutz für Waldkirch hatte unter dem Motto „Klimaschutz und Nachhaltigkeit“ zu einem Spaziergang durch den Kastelwald, am Gewerbekanal und Stadtrainsee entlang eingeladen.

Der Arbeitskreis Klimaschutz für Waldkirch hatte unter dem Motto „Klimaschutz und Nachhaltigkeit“ zu einem Spaziergang durch den Kastelwald, am Gewerbekanal und Stadtrainsee entlang eingeladen.

Im Kastelwald oberhalb des Amtsfeldes zeigte der frühere Leiter des Forstamtes Waldkirch, Ortgies Heider, die Sanierungsflächen, die nach den Rutschungen des vergangenen Sommers aufwendig wiederhergestellt worden waren. Diese Rutschungen waren Folge eines besonders starken Gewitterregens, wie er am Oberrhein und Schwarzwald durch den Klimawandel in Zukunft häufiger zu erwarten ist. Die Flächen wurden mit besonders für den Standort geeigneten Bäumen und Büschen bepflanzt, sodass möglichst schnell ein Schutzwald mit Vegetation entsteht, die zukünftige Rutsche verhindert.

Um zu zeigen wie Energie klimaneutral erzeugt werden kann, führte der Spaziergang weiter zur Kastelbergschule, wo ein neues Wasserkraftwerk entsteht. Andreas Spieles von den Stadtwerken erläuterte als Vertreter des Bauherren den Stand der Arbeiten und zeigte interessante Details des heutigen Bauwerkes und seiner historischen Vorgänger an genau dieser Stelle.

Am Stadtrainsee erklärte Thomas Bührer von der Initiative "Essbare Stadt" Waldkirch abschließend die Idee hinter dem "Mitmachgarten". Am Beispiel des Permakulturgartens will die Initiative zeigen, wie eine nachhaltige und klimaschonende Lebensmittelerzeugung und Ernährung möglich sind. Dort klang die Veranstaltung mit intensiven Gesprächen zwischen den Teilnehmern aus Bürgerschaft, Stadtrat, BI Energiewende, AK Klimaschutz, BUND, Schwarzwaldverein und "Essbarer Stadt Waldkirch" aus.

Dezernat IV Planen Bauen und Umwelt

Marktplatz 1 - 5
79183 Waldkirch

Telefonnummer 07681 404-161
Fax07681 404-228