Deutsch
Sie sind hier: Startseite

Städtischer Vereinsinformationsabend

Udo Wenzel informierte über die Jugendkonferenzen während der Heimattage

Beim Informationsabend der Stadt Waldkirch für Vereine stellte Udo Wenzl, Berater für Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, die im Rahmen der Heimattage in Waldkirch stattfindenden Jungendkonferenzen vor. Wie der Name schon nahelegt, werden auch die Jugendkonferenzen das Thema „Heimat“ zum Inhalt haben.

Die erste Konferenz mit Jugendlichen ausschließlich aus Waldkirch wird am 20. Juli 2018 stattfinden. Zum zweiten Jugendforum, das in Zusammenarbeit von Stadt, Schulen und dem Land Baden-Württemberg organisiert wird, kommen am 21. September 2018 Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg nach Waldkirch. Der Informationsabend im Haus der Jugend am Mittwoch, 29. November, bietet Jugendlichen die Gelegenheit,  sich einen Einblick zu verschaffen und Ideen einzubringen.

Über das richtige Vorgehen bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen durch Vereine berichtete Robin Thinnes, Abteilungsleiter „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“. Er erläuterte, welche Anträge im Vorfeld einer Veranstaltung zu stellen und welche wesentlichen Vorschriften zu beachten sind. 

Insbesondere betonte er, dass der jeweilige Veranstalter daran denken muss, die Anträge rechtzeitig zu stellen, ein „zu früh“ gebe es dabei nicht. Es sei zu bedenken, dass meist nicht nur die Abteilung Ordnung, Sicherheit und Verkehr an einer Genehmigung einer Veranstaltung beteiligt ist, sondern auch die Bauverwaltung oder das Landratsamt zustimmen müssen. Gerade im Sommer, wenn viele Anträge eingehen, kann es dazu kommen, dass ein Antrag nicht sofort bearbeitet werden kann. 

Neben der rechtzeitigen Antragstellung bat Robin Thinnes die Vereinsvertreterinnen und -vertreter: „Kommen Sie auf uns zu, wir beraten Sie gerne, dafür sind wir da.“ Ansprechpartner in den jeweiligen Abteilungen sind in Bezug auf Verkehrswesen/Veranstaltungsfläche  Dietmar Zehnle (Telefonnummer 07681 40 41 15, E-Mail zehnle@stadt-waldkirch.de), für Belange des Gaststättenrechts beziehungsweise des Alkoholausschanks  Albert Flach (Telefonnummer 07681 40 41 13, E-Mail flach@stadt-waldkirch.de) und für den Brandschutz und Versammlungsstätten Sibylle Auchter (Telefonnummer 07681 40 41 81, E-Mail auchter@stadt-waldkirch.de)  zuständig. 

Die Präsentation der im Einzelnen zu beachtenden Antrags- und Genehmigungsverfahren kann auf der Internetseite der Stadt Waldkirch unter dem folgenden Link abgerufen werden: http://www.stadt-waldkirch.de/,Lde/start/kultur+_+freizeit/aktuelles+fuer+vereine.html

Die möglichen Dienstleistungen der Technischen Betriebe Waldkirch für Vereine bei Veranstaltungen stellte der Leiter der TBW, Wolfgang Rother, vor. Auch er wies darauf hin, dass die Sommermonate viele Veranstaltungen mit sich bringen und dass auch hier rechtzeitig an eine Reservierung beispielsweise für die Bühne oder des Toilettenwagens gedacht werden soll. Um eine schnelle Zuordnung der Zuschriften an die TBW gewährleisten zu können, wurde die E-Mailadresse auftrag@tbw-waldkirch.de eingerichtet. 

Die Präsentation mit Dienstleistungen und deren Kosten der TBW kann unter dem folgenden Link angerufen werden: Dienstleistungen der Technischen Betriebe der Stadt Waldkirch.


Kommentare (0)
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>

Webcam

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Freiburg

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Kandel


Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook