Deutsch
Sie sind hier: Startseite

Neubürgerempfang der Stadt Waldkirch

Mit Programm, Information und Imbiss begrüßte die Stadt Waldkirch ihre Neubürger und Neubürgerinnen im Elztalmuseum. 921 Menschen sind zwischen August 2016 und August 2017 nach Waldkirch gezogen und haben hier ein neues Zuhause gefunden.

Bereits vor der Tür des Museums ließ der Spielmannszug der Schwarzenberger Herolde die Fanfaren erklingen. Im Gewölbekeller stimmte ein Streichquartett unter Leitung von Musikschullehrer Matias Perez auf den Abend ein, bevor Oberbürgermeister Roman Götzmann die Gäste herzlich willkommen hieß. 

„Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Stadt als Ihre neue Heimat entschieden haben. Das Thema „Heimat“ beschäftigt uns in Waldkirch derzeit besonders, denn wir dürfen die Heimattage Baden-Württemberg 2018 ausrichten“, bemerkte Götzmann und ging auf die Besonderheiten Waldkirchs wie die herrliche umgebende Landschaft, die vielfältigen Arbeitsplätzen, aber auch das hohe Maß an bürgerschaftlichem Engagement und das breite Angebot an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten ein. 

Der musikalische Beitrag des von Katrin Teschke geleiteten Saxophonquartetts leitete den weiteren Abend ein. Während die Erwachsenen an den Ständen der fast 40 vertretenen Vereine und Institutionen Anregungen für die Freizeitgestaltung sammelten, wurden die Kinder von Mitarbeiterinnen des Minikindergartens betreut. Beim gemütlichen Ausklang im Gewölbekeller kam man miteinander ins Gespräch; so manch einer nahm dann noch die Gelegenheit wahr und nahm an der historischen Stadtführung „Mit des Torhüters Weib“ teil.  

Kommentare (0)
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>

Webcam

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Freiburg

Aktuelle Bilder aus Waldkirch in Richtung Kandel


Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook