Deutsch

Bläsikapelle im Kohlenbachertal

Obwohl in Kollnau die Pfarrkirche St. Josef das Ortsbild beherrscht, gehört die heimliche Liebe sicher zumindest aller Kohlenbacher und auch mancher Kollnauer doch der Bläsikapelle am Eingang des Tales. Ihr Ursprung liegt im Dunkeln. 1573 wurde die Kapelle erstmals urkundlich erwähnt. 1887/88 wurde sie durch den Anbau des Langhauses auf die heutige Größe erweitert. 2010/11 wurde sie frisch renoviert. Mit einer ebenfalls komplett restaurierten Kiene-Orgel ist sie ein Kleinod der Seelsorgeeinheit Waldkirch.

Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook