Deutsch

Kirchenorgeln in Waldkirch

Manche Waldkircher Kirche birgt eine sehens- und hörenswerte Orgel. Das gilt insbesondere für die historische Walcker-Orgel in der ehemaligen Stiftskirche St. Margarethen.

Historische Orgeln

Walcker-Orgel St. Margarethen
Walcker-Orgel St. Margarethen
  • Stiftskirche St. Margarethen (Waldkirch Kirchplatz): Pfeifenorgel von E.F. Walcker (Ludwigsburg) aus dem Jahr 1869: 26 Register, 2 Manuale. Die romantische Orgel wurde in den 1990er Jahren originalgetreu restauriert und eignet sich hervorragend als Konzertinstrument. Eine Konzertreihe des Förderkreises Walcker-Orgel mit vier Konzerten im Jahr, für die Organisten aus ganz Europa gewonnen werden, trägt dem Rechnung.
  • St. Blasius (Kollnau): Pfeifenorgel des Waldkircher Orgelbauers Anton Kiene aus dem Jahr 1899: 4 Register, 1 Manual. Die Orgel in der "Bläsikapelle" wurde im Jahr 2011 durch den Waldkircher Orgelbauer Wolfram Stützle, einen Urenkel Anton Kienes, umfassend restauriert.
  • Mariä Heimsuchung (Suggental): Pfeifenorgel des Waldkircher Orgelbauers Rudolf Kiene, Sohn Anton Kienes, aus dem Jahr 1911: 10 Register, 2 Manuale.
  • St. Martin (Siensbach): Pfeifenorgel, vermutlich von Josef Wiedemann (Bamberg), ca. aus dem Jahr 1850: 6 Register, 1 Manual. Diese historische Brüstungsorgel stand bis 1984 als Chororgel in Tauberbischofsheim und wurde nach einer gründlichen Restaurierung 2011 nach Waldkirch geholt.
  • Stadtkapelle Unserer Lieben Frau (Waldkirch Lange Straße): Pfeifenorgel des Waldkircher Orgelbauers Anton Kiene aus dem Jahr 1894: 6 Register, 1 Manual. Die Orgel wurde im Jahr 2010 durch den Waldkircher Orgelbauer Wolfram Stützle, einen Urenkel Anton Kienes, umfassend restauriert und in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt.
  • Orgelbauersaal (Waldkirch Gewerbekanal 1): Saal Kirchenorgel von Blasius und Xaver Bernauer aus dem jahr 1801: 8 Register, 1 Manual. Diese Orgel stand früher in der katholischen Pfarrkirche in Kappel, von 1971 an in der Grundschule Ettenheim und seit 2003 im Orgelbauersaal. Die Orgel wurde grundlegend restauriert.
Kiene-Orgel Stadtkapelle
Kiene-Orgel Stadtkapelle

Neuere Orgeln

  • Evangelische Stadtkirche (Waldkirch Freie Straße): Pfeifenorgel von Fritz Weigle (Stuttgart) aus dem Jahr 1976: 19 Register, 2 Manuale.
  • Evangelische Kirche (Kollnau): Pfeifenorgel von Gebrüder Mann (Marktbreit / Main) aus dem Jahr 1966: 13 Register, 2 Manuale. Die evangelische Paul Gerhard-Gemeinde plant derzeit einen Orgelneubau.
  • St. Josef (Kollnau Hauptstraße): Pfeifenorgel von August Späth (Freiburg) aus dem Jahr 1966: 36 Register, 3 Manuale.
  • St. Pankratius (Buchholz Schwarzwaldstraße): Pfeifenorgel von Franz Winterhalter (Oberharmersbach) aus dem Jahr 1973: 22 Register, 2 Manuale. Fünf Register stammen aus der Vorgänger-Orgel von Anton Kiene. Die Orgel soll im Jahr 2013 restauriert werden.

Schwimmbad

's Bad ist derzeit geschlossen.

Wir freuen uns, Sie in der kommenden Schwimmbadsaison wieder begrüßen zu dürfen.


Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook