Deutsch

Sinnesweg

Sinnesweg

Natur erleben – mit allen Sinnen! Dieser Gedanke steht im Mittelpunkt des Sinnesweges, der sich im Waldkircher Naturerlebnispark über 1.200 Meter vom Stadtrainsee zum Baumkronenweg zieht. 25 Stationen zeigen spannende Perspektiven auf die Natur und die Besonderheiten Waldkirchs.

Verkehrt wachsende Bäume

Sinnesweg 2 (hbl)

Entdecken Sie die vielen Geheimnisse des Waldes: Auf der kleinen Wanderung zum Baumkronenweg können Sie eine Hängebrücke bezwingen, Tierspuren finden, Waldfrüchte beschnuppern und sogar Bäume verkehrt herum aus dem Boden wachsen sehen. Der Wald offenbart sich als eine faszinierende Welt, die gleichermaßen vertraut wie fremd erscheint. In Waldkirch als Stadt der Orgeln darf natürlich der Orgelbau nicht fehlen: Warum klingen die hölzernen Orgeln eigentlich? Welches Material nutzen die Orgelbauer? Gibt es Unterschiede zwischen den Hölzern?

Gemeinschaftsprojekt

Der Sinnesweg ist ein Gemeinschaftsprojekt, das die Stadt Waldkirch gemeinsam mit Thomas Hangs (Baumkronenweg) und zahlreichen örtlichen Sponsoren entwickelt hat.

Zeit

Für den Besuch des Sinneswegs sollten Sie etwa folgende Zeiten einplanen: Wanderung über den Sinnesweg zum Baumkronenweg ungefähr eine Stunde – Besuch des Baumkronenwegs ungefähr eine halbe Stunde bis Stunde - Rückweg ungefähr eine halbe Stunde (abwärts ...).

Besuchen Sie die Stadt Waldkirch auch auf facebook